Garda-GPS Logo
MTB
Garmin etrex
Punta Corbin
Mt.Grappa
Italiano
*
* * * *
Pfeildigitale Karten
 
PfeilComo Garda Grappa
 
PfeilGarda Lessinia XL
PfeilComo Alta Rezia
 
PfeilGarda Lessinia /
*Alta Rezia Ost
PfeilMincio
PfeilAsiago Mt.Grappa
KreisLegende
PfeilDownload
 
PfeilRouting
 
PfeilTwoNav Version
PfeilmicroSD-Karte
 
PfeilElba
*
Valid XHTML 1.0 Strict
*

Asiago, Mt.Grappa, Valsugana     Legende

Für allgemeine Hinweise siehe Legende von Garda Lessinia

Symbole und Hinweise für POI

Symbol Name
Castello Castel Ivano
Ivano Francena www.castelivano.it/
www.castelli.cr-surfing.net/
Castello Castel Telvana
Borgo Val Sugana www.castelli.cr-surfing.net/
www.magicoveneto.it/Valsugan/BorgoValsugana/
Castello Covolo del Butistone Burg im senkrechten Fels www.cismon.it
Villa Tempio Canoviano Grabmal von Antonio Canova im Stil des Pantheon.
www.prolocopossagno.it/
Villa Palazzo Michiel Bassano del Grappa
www.palladio2008.info/ oder
www.bassanodelgrappa.gov.it
Baum Cimiterio Monumentale Mt.Grappa. http://www.magicoveneto.it/Grappa/
Brücke Ponte degli Alpini Berühmte überdachte Holzbrücke in Bassano. www.magicoveneto.it/Bassano
Brücke Ponte S.Lorenzo Historisches Denkmal: Markiert das weiteste Vordringen österreichisch-ungarischer Truppen 1918 am Mt. Grappa.. www.montegrappa.org
Brücke Ponte del Orco Natürliche Felsbrücke bei Ospedaletto (Val Sugana). www.magicoveneto.it/Valsugan/Strigno/PonteOrco.htm
Kirche Sant.del Buso im Valle Frenzela bei Gallio www.comune.gallio.vi.it/
Kirche Santuario d.Covolo bei Crespano
www.magicoveneto.it/grappa/Pedemontana
Turm Torre Romano d'Ezzelino auch Torre di Dante genannt.
www.magicoveneto.it/bassano/Ezzelini/

Top

Symbol Name
Forte Die Garmin-Bezeichnung für diese Art von Polygonen ist "Military Base" und wird in der Karte in Ermangelung eines passenden Symbols für neuzeitliche Festungen verwendet.
Auf der Blattschnitt Asiago-Seite gibt es eine Übersicht für alle eingezeichneten Forti / Festungen.
Die alten Armierungsstraßen sind oft interessante Routen für MTBs. Siehe auch www.magicoveneto.it/Altipian. Viele Forts sind verfallen, man betritt sie besser gar nicht oder nur mit äußerster Vorsicht.

Seit ein paar Jahren werden ein Teil der Forts restauriert und in Freilicht-Museen umgewandelt. Siehe www.ecomuseograndeguerra.it/ (dt., it. , en.).

Beschreibungen und Fotos der Festungsanlagen bei www.fortificazioni.net/.
oberhalb des Astico Tals
Campolongo
Punta Corbin
Cengio
oberhalb des Assa Tals
Verena,
Interrotto,
Monte Rasta
beidseits Val Sugana
Lisser,
Cima di Campo,
Cima di Lan,
Tombion

Top
Die Darstellung dieser Symbole kann von Software zu Software bzw. auf verschiedenen GPS-Geräten stark schwanken. Manche Geräte unterstützen nur einen begrenzten Symbolsatz, und zeigen ggf. einfach "Waypoint" an.
*
* * * *
*
letzte Aktualisierung 22. Jan. 2014 Copyright © 2014 Albert Krementz