Garda-GPS Logo
MTB
Garmin etrex
Ordner
Registry
Italiano
*
* * * *
*

Garda Lessinia XL Installation

Installation für Mapsource / BaseCamp

Wichtig: Vergewissern Sie sich vorher, daß keine andere Karte mit der selben Family-ID installiert ist - siehe Tabelle unten. (Eine Vorgänger-Version von Garda Lessinia spielt allerdings keine Rolle)

Starten Sie die "..._Setup.msi" und folgen Sie den Anweisungen.
Das Installationsverzeichnis kann geändert werden; Default ist "C:\%programme%\<kartenname>".

Wichtig: Nach der Installation dürfen die Dateien nicht mehr verschoben oder gelöscht werden:
Wenn ein Pfad in der Registry nicht mit dem aktuellen Verzeichnis der Datei auf der Festplatte übereinstimmt, weigert sich Mapsource evtl. zu starten. (NB. ein dilettantisches Programmverhalten). Eine Neuinstallation von Mapsource und aller Karten ist meist nicht erforderlich; es reicht die Einträge der entsprechenden Karte zu korrigieren.

Deinstallieren

Die "..._Setup.msi" aufrufen; es erscheint folgendes Fenster:

Uninstall

die entsprechende Funktion auswählen; fertig.

Es ist immer eine gute Idee, vor einer Registrierung, den kompletten Garmin-Schlüssel zu sichern.

Installation ohne Registryeinträge

Den Inhalt der Datei "GardaLessinia.zip" (resp. ...100.zip, ...20.zip) extrahieren und in ein Verzeichnis schreiben. z.B. C:\Garmin\Garda Lessinia. Wenn Mapsource nicht benutzt wird, ist das schon alles.
  • In TTQV die Funktion "Neue Karte importieren..." benutzen.
  • In MapEdit das Menü "File" -> "Open" (Datei: "39084###.img") benutzen.
Wenn Sie Mapsource / BaseCamp nicht nutzen und die Karte mit anderen Programmen auf den GPS-Empfänger laden, kann es sein, daß Funktionen wie die Indexsuche nicht fuktionieren.

Produktstruktur

Hier nochmal eine Zusammenfassung der Ordnerstruktur und Dateinamen der einzelnen Kartenpakete.

Garda Lessinia XL V6.6

Höhenlinien im 20m Abstand.
*

Garda Lessinia RT V6.6

ohne Höhenlinien, routingfähig.
*
Ordner    C:\Programme\Garda Lessinia XL          Ordner    C:\Programme\Garda Lessinia RT         
GL_XL_20.TDB
GL_XL_20.img
GL_XL_20.MDX
GL_XL_20_MDR.IMG
GL_XL_20.typ

39084212.img
39084213.img
39084214.img
39084215.img
39084221.img
39084222.img
39084223.img
39084224.img
39084225.img
39084232.img
39084233.img
39084234.img
39084235.img
39084241.img
39084242.img
39084243.img
39084244.img
39084245.img
39084252.img
39084253.img
39084254.img
39084255.img
39084261.img
39084262.img
39084500.img
39084501.img
39085211.img
39085212.img
39085221.img
39085222.img
39085232.img
GL_RT.TDB
GL_RT.img
GL_RT.MDX
GL_RT_MDR.IMG
GL_2844.typ

00284400.img
Registry    Basecamp:     Family-ID / Registry-Key
1848 2844
Basecamp:     Product Name
Garda Lessinia XL Garda Lessinia RT
Basecamp:     Karten Name
Lonato
Peschiera
Verona
Soave
Iseo
Brescia
Gargnano
Bosco Chiesanuova
Valdagno
Val Trompia
Tremalzo
Rovereto
Val Astico
Orobie
Adamello
Tione
Trento
Pergine
Alta Camonica
Presanella
Brenta
Cembra
Bormio
Zebru
Mincio
Guidizzolo
Asiago
Grappa
Valsugana
Feltre
Paneveggio
Garda Lessinia XL

Sie können die Karten selbstverständlich auf ein anderes Laufwerk und/oder in anders benannte Verzeichnisse abspeichern. Wichtig ist nur, daß die aktuellen Speicherorte genau so in der Registry stehen.

Garmin-Registry-Schlüssel sichern

  1. Rufen sie das Programm Regedit auf (Start -> Ausführen -> Regedit ->"Enter")
  2. Markieren Sie in der linken Spalte den Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Garmin"
  3. Wählen Sie in der Menüleiste Registrierung -> Registrierungsdatei exportieren... und geben Sie der Datei dann einen sinvollen Namen: z.B. "Garmin.reg"
  4. beenden Sie Regedit.
Testen Sie dann nach einer Kartenregistrierung gleich, ob Mapsource startet; falls nicht:
  1. Rufen sie das Programm Regedit auf (Start -> Ausführen -> Regedit ->"Enter")
  2. Markieren Sie in der linken Spalte den Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Garmin"
  3. Löschen Sie den Schlüssel
  4. beenden Sie Regedit.
dann genügt ein Doppelklick auf die gesicherte Datei "Garmin.reg", um den Status quo ante wiederherzustellen.
*
* * * *
*
letzte Aktualisierung 24. März 2014 Copyright © 2014 Albert Krementz